Praxis Sandra Lieders

Erwachsenentherapie in der Praxis Sandra Lieders in Bremen

Die auf die Wiederherstellung oder Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten sowie auf die Wiedereingliederung in das soziale Leben zielen, beinhalten folgende Behandlungsfelder:

Sprachstörungen

  • Aphasien (erworbene, zentrale Sprachstörung, die durch hirnorganische Schädigung entsteht, wie z.B. Schlaganfall)
  • Störungen der Schriftsprache

Sprechstörungen

  • Dysarthrien (zentrale Störung der Stimme und des Sprechens)
  • Dysarthrophonien (neurologisch bedingte Sprechstörung mit Beeinträchtigung mehrerer bzw. aller am Sprechen beteiligten Funktionssysteme, wie z.B. Atmung und Artikulation)
  • Sprechapraxien (Beeinträchtignung der Fähigkeit, Sprechbewegungen auszuführen)
  • Stottern (Redeflussstörung; Hemmungen und Unterbrechungen der zwischenmenschlichen Kommunikation in Stresssituationen)
  • Poltern (Redeflussstörung mit sehr schnellem, überstürztem Sprechtempo in Alltagssituationen)
  • Logopädische Praxis Sandra Lieders Bremen Schlaganfall
  • Logopädische Praxis Sandra Lieders Bremen Dysarthrien
  • Logopädische Praxis Sandra Lieders Bremen Dysarthrophonien
  • Logopädische Praxis Sandra Lieders Bremen Dysphagien
  • Logopädische Praxis Sandra Lieders Bremen Aphonien

Stimmstörungen

  • Aphonien (Stimmlosigkeit; verhauchtes oder flüsterndes Sprechen)
  • organische Dysphonien / Stimmbandlähmungen (Stimmstörungen z.B. nach Schilddrüsenoperation)
  • funktionelle Dysphonien (Stimmstörung; z.B. bei extremer beruflicher Belastung)
  • Phonasthenie (Stimmstörung bei psychischer Belastung)
  • Stimmverlust nach Kehlkopfteilresektion

Schluckstörungen

  • Dysphagien (Schluckstörungen)
  • myofunktionelle Störungen (Fehlfunktion der Zungen- und/oder Lippenmuskulatur)
  • Trachealkanülenmanagement

Gesichtslähmungen

  • zentrale/periphere Facialisparesen (Beeinträchtigung der Gesichts- und Lippenmuskulatur)